Unsere Gruppen

Livestream

Gottesdienst vor Ort

Der Engel des HERRN rührte Elia an und sprach: Steh auf und iss! Denn du hast einen weiten Weg vor dir.

1. Kön 19,7

Herzliche Einladung !

Gottesdienst im Gemeindehaus.

Die Personenanzahl pro Gottesdienst ist auf 150 Personen beschränkt, deshalb ist eine Anmeldung erforderlich!

Anmeldung zum Gottesdienst:

Buchungsseite

oder den Button "Buchungen" im Hauptmenü.


Die Buchungen sind selbstverständlich kostenlos und dienen nur der Zugangskontrolle wegen der Personenbeschränkung.

Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Buchungsseite und in der Email zur Buchungsbestätigung.


Buchungen sind immer jeweils bis Sonntag 02:00 durchführbar.

 

Personen die aktiv an der Durchführung des Gottesdienstes (Techniker, Ordner, Prediger etc.) beteiligt sind müssen sich nicht anmelden!

Da die Buchungsbestätigung am Eingang kontrolliert werden, bitten wir alle ca. 15 Minuten vor Gottesdienstbeginn da zu sein, damit der Gottesdienst pünktlich beginnen kann.
Wegen der Kontrolle wird nur der Haupteingang geöffnet.
Die Ausgänge befinden sich auf der gegenüberliegenden Seite.

Konkrete Maßnahmen zur Gewährleistung der Hygienestandards

Die Sitzverteilung
Zwischen den Reihen befindet sich nun mehr Platz, sodass nach vorne und hinten der Sicherheitsabstand gewährleistet ist. Zwischen zwei Personen, werden immer 2 Stühle freigehalten. Familien sollten zusammensitzen.

Der Mundschutz
Das Ordnungsamt hat das Tragen einer Mund-Nasen-Maske angewiesen.
Die Maskenpflicht entfällt am Sitzplatz.
Die Ordner müssen einen Mundschutz tragen.

Die Kollekte
Bei der Kollekte wird aus hygienischen Gründen nicht wie gewöhnlich durch die Reihen gereicht. Am Ende des Gottesdienstes wird an den Ausgängen die Möglichkeit zur Spende gegeben.

Das Abendmahl
Das Brot wird bereits vorher (mit Handschuhen) gebrochen. Die Verteiler des Abendmahls sind verpflichtet einen Mundschutz zu tragen. Die Brotkörbe werden nicht durch die Reihen gereicht. Vielmehr gehen die Verteiler durch die Reihen und werden mit Handschuhen das Brot in die Hände der Teilnehmer legen, sodass nicht jeder in den Brotkorb greift.

Diese Regelungen sollen dem Schutz der Gesundheit dienen und uns weiterhin Versammlungen ermöglichen, um Gemeinschaft zu erfahren.
Lasst uns mit dem Gottesdienstbesuch zeigen, dass uns der Glaube und die Begegnung mit Jesus Christus und den anderen Mitchristen wichtig ist, auch wenn Distanz einzuhalten ist.